Kompositionen

Kurz vor seinem Tod 1995 hat die Akademie der Künste in Berlin den gesamten musikalischen Nachlass von Hans Helfritz übernommen. Darunter Partituren aus sämtlichen Schaffensperioden des Komponisten, die zum Teil unveröffentlicht geblieben sind.
Iris Pfeiffer erstellte für das dortige Hans-Helfritz-Archiv ein Findbuch mit sämtlichen Kompositionen des Bestandes.

Fotos von Hans Helfritz

Zum 100. Geburtstag veröffentlichte das Rautenstrauch-Joest-Museum 2002 eine erste, zunächst noch bescheidene digitale Präsentation aus dem Fotoarchiv von Hans Helfritz.

In einem groß angelegten Konservierungsprojekt 2017 wurde der gesamte Nachlass von Hans Helfritz im Rautenstrauch-Joest-Museum in Köln gereinigt, digitalisiert und archivgerecht verpackt. Er umfasst rund 80.000 Einzelbilder in unterschiedlichen Formaten.

Die digitalen Fotografien werden in Zukunft schrittweise in die Museumsarbeit eingebunden. In weiteren Schritten sind die Überführung der Fotos in eine Datenbank, die Onlinebereitstellung der Bilder ermöglicht, mit dem Plan einzelne Aspekte des Bestandes in Ausstellungen zu präsentieren.  So wurden im November 2018 – in Zusammenarbeit mit dem Museo Fonck (Chile) – auf der Osterinsel Helfritz‘ Bilder seiner Pazifik-Reise von 1946 ausgestellt. Ein Katalog erschien dazu unter dem Titel Rapa Nui & Hans Helfritz 1946.

Bücher von Hans Helfritz

  • Helfritz, Hans: Unter der Sonne des Orients. Berlin 1931
  • Helfritz, Hans: Chicago der Wüste. Berlin 1932
  • Helfritz, Hans: Geheimnis um Schobua. Berlin 1935
  • Helfritz, Hans: Vergessenes Südarabien. Berlin 1936
  • Helfritz, Hans: Im Urwald von Malaya. Berlin 1936
  • Helfritz, Hans: Ewigkeit und Wandel im fernen Osten. Berlin 1936
  • Helfritz, Hans: Mexiko früher und heute. Berlin 1939
  • Helfritz, Hans: Im Quellgebiet des Amazonas. Berlin 1942
  • Helfritz, Hans: Zum weißen Kontinent. Buenos Aires 1947
  • Helfritz, Hans: Chile, gesegnetes Andenland. Zürich 1951
  • Helfritz, Hans: Im Land der Königin von Saba. Wiesbaden 1953
  • Helfritz, Hans: Die Osterinsel. Zürich 1953
  • Helfritz, Hans: Mexiko und Mittelamerika. Berlin 1954
  • Helfritz, Hans: Zwischen Antlantik und Pazifik. Zürich 1956
  • Helfritz, Hans: Glückliches Arabien. Zürich 1956
  • Helfritz, Hans: Mittelamerika. Darmstadt 1957
  • Helfritz, Hans: Durchs Sonnenreich der Götter. Einsiedeln 1957
  • Helfritz, Hans: Schwarze Ritter zwischen Niger und Tschad. Berlin 1958
  • Helfritz, Hans: Balearen, Mallorca, Ibiza, Menorca, Formentera. Zürich 1959
  • Helfritz, Hans: Mexiko. Berlin 1960
  • Helfritz, Hans: Kanarische Inseln. Zürich 1961
  • Helfritz, Hans: Chile. Zürich 1963
  • Helfritz, Hans: Zentralamerika. Die Länderbrücke im karibischen Raum. Berlin 1963
  • Helfritz, Hans: Amerika, Land der Inka, Maya und Azteken. Wien 1965
  • Helfritz, Hans: Mexiko, Land der drei Kulturen. Berlin 1968
  • Helfritz, Hans: Die Götterburgen Mexikos. Ein Reisebegleiter zur Kunst Altmexikos. Köln 1968
  • Helfritz, Hans: Marokko – Berberburgen und Königstädte des Islams. Köln 1970
  • Helfritz, Hans: Äthiopien – Kunst im Verborgenen. Köln 1972
  • Helfritz, Hans: Südamerika, Präkolumbianische Hochkulturen. Ein Reisebegleiter zu den indianischen Kunststätten in Peru, Bolivien und Kolumbien. Köln 1973
  • Helfritz, Hans: Guatemala. Honduras – Belize. Ein Reisebegleiter ins Land der Maya. Köln 1977
  • Helfritz, Hans: Entdeckungsreisen in Südarabien. Auf unbekannten Wegen durch Hadramaut und Jemen (1933 und 1935). Köln 1977
  • Helfritz, Hans: Mexiko. Ein Reisebegleiter zu den Götterburgen und Kolonialbauten. Köln 1981
  • Helfritz, Hans: Indonesien. Ein Reisebegleiter nach Java, Sumatra, Bali, Sulawesi. Köln 1988
  • Helfritz, Hans: Neugier trieb mich um die Welt. Niedergeschrieben unter der Mitarbeit von Jean-Claude Kuner. Köln 1990

Literatur über Hans Helfritz

  • Allende-Blin, Juan: Musiksprache aus der Erinnerung. Hans Helfritz (1902-1995). In: MusikTexte, Heft 62/63, 1996, S. 95/6.
  • Baumhauer, Otto (Hrsg.): Arabien. Dokumente zur Endeckungsgeschichte. Mit einer Einleitung von Prof. Dr. Hermann von Wissmann. Stuttgart 1965
  • Basterrica Brockmann, Tania & Haoa Rapagango, Betty: Rapa Nui & Hans Helfritz 1946, Rapanui Press, Viña del Mar, 2021
  • Die Kunst hat nie ein Mensch allein besessen. Eine Ausstellung der Akademie der Künste und Hochschule für Musik 9. Juni bis 15. September 1996. Ausstellungskatalog hrsg. von der Akademie der Künste und Hochschule für Musik, Berlin. Berlin 1996
  • Grosch, Nils: Hans Helfritz in Chile. Skizze einer südamerikanischen Exilbiografie. In: Claus-Dieter Krohn (Hrsg.): Kulturelle Räume und ästhetische Universalität. Musik und Musiker im Exil. München: Text + Kritik 2008, S. 126–148
  • Heister, Hanns-Werner / Maurer Zenck, Claudia / Petersen, Peter (Hrsg.): Musik im Exil. Frankfurt am Main 1993
  • Hornbostel, Erich Moritz von: Tonart und Ethos. Aufsätze zur Musikethnologie und Musikpsychologie. Hsg. von Christian Kaden und Erich Stockmann. Leipzig 1986
  • Jahresberichte der Staatlichen akademischen Hochschule für Musik in Berlin zu Charlottenburg, Jahrgänge 1920 bis 1938
  • Pfeiffer, Iris: Hans Helfritz: Die künstlerische Entwicklung in den Jahren 1925 – 1980. Magisterarbeit TU Berlin 1998
  • Pfeiffer, Iris: Hans Helfritz. in: Komponisten der Gegenwart (15. Nachlieferung, August 1998). München 1992
  • Traber, H. und E. Weingarten (Hrsg.): Verdrängte Musik. Berliner Komponisten im Exil. Berlin 1987
  • Ziegler, Susanne: Die Walzensammlungen des ehemaligen Berliner Phonogramm-Archives. in: Baessler-Archiv, N.F. (63) 1995

Filme von Hans Helfritz

Erhalten sind sechs Kulturfilme von Hans Helfritz, die er für die Ufa gedreht hatte:

  • Wolkenkratzer in Südarabien (nach der zweite Südarabienreise 1933)
  • Im Lande der Königin von Saba (nach der dritten Südarabienreise mit der Entdeckung der Ruinenstadt Shabwa 1935)
  • Das Sehnsuchtsland unserer Jugend (Grand Canyon und Yosemite Park, nach der USA-Reise 1937)
  • Guatemala (nach den Zentralamerikareisen 1937 und 1938)
  • Mexiko (nach den Zentralamerikareisen 1937 und 1938)
  • Steinschlangen und Vogelmenschen (nach den Zentralamerikareisen 1937 und 1938)

Weiterhin gibt es bisher unveröffentlichtes Filmmaterial (1960-1980) über Chile, Bolivien, Nicaragua und Afrika, das sich im Rautenstrauch-Joest-Museum in Köln befindet.

Filme über Hans Helfritz

  • Meine Abenteuer in Jemen
    Auf den Spuren des Musikforschers Hans Helfritz
    WDR, 1990
  • Neugier trieb uns um die Welt
    Paul Bowles in Tanger
    WDR, 1992
  • Leben ist eine Reise
    Hans Helfritz erzählt
    Ufa non-fiction productions, 1995

Radiosendungen

Schulfunk
Sendung von und mit Hans Helfritz
SDR 30.01.1980

Musik und Tänze bei den Andenvölkern
Sendung von Hans Helfritz
SDR 28.05.1952

Zum 100. Geburtstag von Hans Helfritz
von Jean-Claude Kuner
Zeitzeichen / WDR 25.07.2002

Musik meiner Wahl
Radiosendung mit Hans Helfritz über seine Vorlieben in der Musik / BR 14.07.1990

Neugier trieb mich um die Welt
Feature über das Leben von Hans Helfritz
SFB 1990 / Jean-Claude Kuner

Musikaufnahmen

Deutschlandfunk

  • China klagt
    Matthias Hartmann, Bariton
    Thomas Bächli, Klavier
  • Musik für den tänzerischen Unterricht
    Nr. 1, 5, 8
    Thomas Bächli, Klavier
  • Aru Amunyas
    Nr. 2, 4, 8, 11
    Thomas Bächli, Klavier

WDR

  • Aru Amunyas
    Nr. 1, 12, 14
    Bennett Lerner, Klavier
  • Vier phantastische Impressionen aus Mittelamerika
    Günter Happernagel, Stefan Blum, Horst Huber,
    Stefan Reuter, Martin Ruhland, Markus Steckeler

Rias

  • China klagt
    Detlef Zywietz, Bariton
    Ana Otilia Rechmuth, Klavier
  • Trio für Klarinette, Violoncello und Klavier (1977)
    Schubert-Weber-Trio

Mitschnitte der Uraufführungen in Chile

  • Konzert für Tenorsaxophon und Orchester
    Luis Mella, Saxophon
    Orquesta Sinfonica de Chile
    Victor Tevah, Leitung
    Santiago de Chile 1948
  • Concertino für Klavier und Orchester
    Entstanden im Juli 1940
    UA Anfang November 1947 in Santiago de Chile
    Oscar Gacitúa, Klavier
    Orquesta Extensión Musicál
    Victor Tevah, Leitung
  • Konzert für Cembalo und Orchester
    Konzert vom 11.12.1960 während des „Séptimo
    Festival de Música Chilena“ im Teatro Astor

CD und Schallplatte

  • Xylophonie
    Bach, Rejcha, Mayuzumi, Helfritz: Balearische Impressionen (1979)
    Duo de Praga
    RBM 3080 / LC 2888
    1985, als CD 1996
  • Kompositionen von Hans Helfritz
    Vier phantastische Impressionen aus Mittelamerika (1990)
    Musik für den tänzerischen Unterricht (1933)
    Barcarola für Flöte, Klarinette, Viola und Klavier (1990)
    Fünf Orgelstücke (1977)
    Balearische Impressionen (1979)
    Trio für Klarinette, Violoncello und Klavier (1977)
    Konzert für Tenorsaxophon und Orchester (1945)
    BO-014
    Erschienen Juni 1995 als Privatveröffentlichung

Kompositionen

(zusammengestellt von Iris Pfeiffer)

Form

Titel mit Besetzungsangaben [am häufigsten verwendeter Titel bzw. Titel bei der Uraufführung]
Jahr der Entstehung [wenn ermittelbar], Datum, Ort und Ausführende der Uraufführung [wenn ermittelbar]; – Form (Manuskript, Druck oder Skizzen)
Satztitel
ggf. Verweis auf verschiedene Fassungen
(ggf. Verweis auf Fassungen in anderen Abschnitten bzw. verwandte Werke mit anderem Namen)

Verwendete Abkürzungen

Cemb. Cembalo
Dir. Dirigent
Dr. Druck
Kl. Klavier
Ms. Manuskript (auch wenn nur Vervielfältigungen
desselben vorhanden sind)
Sax. Saxophon
Va. Viola
Vc. Violoncello
Vl. Violine

1. Orchesterwerke
2. Filmmusik
3. Vokalwerke
4. Kammermusik
5. nachgewiesene Werke ohne vorhandene Noten oder Aufnahmen

1. Orchesterwerke

Concertino für Cembalo mit kleinem Orchester
1930, UA 18. 7. 1930 Bad Pyrmont: Walter Stöver, Dir., Julia Menz, Cemb., Dresdener Philharmonisches Orchester; – Ms.
I. Moderato, II. Andante, III. Allegro
auch spätere Fassung für Streichorchester

Stücke für Blasorchester
Mitte der 30er Jahre?, UA Ende August 1936 in Bad Pyrmont?; – Ms.
I. Marsch, II. Andante, III. Tanz, IV. Marsch
(vgl I. Marsch mit Cinema-Marsch für zwei Klaviere)

Vier Stücke für Streichorchester (op.12)
Mitte der 30er Jahren?; – Ms.
I. Moderato (Grave), II. Allegretto, III. Andante espressivo, IV. Allegro moderato
auch unter dem Titel Blas – und Streichmusik
(vgl Vier Stücke für Streichquartett)

Symphonisches Präludium für Orchester
um 1938/39?; – Ms.

Concertino für Klavier und Orchester (op. 22)
1940, UA Anfang 7. 11. 1947 in Santiago de Chile: Victor Tevah, Dir., Oscar Gacitúa, Kl., Orquesta Extensión Musical; – Ms.
I. Andante – Allegretto, II. Andante, II. Allegro ma non troppo. Molto ritmico

Konzert für Saxophon und Orchester
1943, UA 3. 12. 1948 in Santiago de Chile: Victor Tevah, Dir., Luis Mella, Sax., Orquesta Extensión Musical; – Ms. und Dr.: ars viva-Verlag Zürich
I. Moderato, II. Andante, III. Con moto

Características para la radio
1944; – Ms.

Divertimento für Orchester
vor 1945, UA Anfang Dez. 1950 in Santiago de Chile: Victor Tevah, Dir., Orquesta Sinfónica de Chile; – Ms.
I. Andante. Sostenuto, II. Allegretto, III. Alla Marcia, IV. Poco maestoso, Moderato assai
auch: I. Introducció o „Descanso primero“, II. Tonadilla, III Marcha picaresca, IV. Final Andalúz
auch unter dem Titel Serenata para Orquesta mit den Satzangaben I. Sostenuto, II. Allegretto, III. Moderato assai, IV. Allegro moderato
(vgl Serenata für zwei Klaviere)

Konzert für Orgel und Streichorchester
vor 1945, UA 28. 11. 1952 in Santiago de Chile: Victor Tevah, Dir., Ulises Salvo, Orgel, Orquesta Extensión Musical; – Ms. und Dr.: ars viva-Verlag Zürich
I. Moderato, II. Molto tranquillo, III. Toccata
auch Fassung für zwei Klaviere

Impressionen vom Hochland Perus für Streichorchester
1977/80, UA 3. 11. 1978/1980 in Antwerpen: Georges Verwilt, Dir., Antwerpener Kammerorchester; – Ms.
I. Andante, II. Adagio, III. Andantino, IV. Moderato con grande espressione, V. Maestoso. Energico e piú animato
(vgl Fassungen für Klavier, Violine und Violoncello und für Streichquartett, Seis Estampas Incaicas für Orgel, Fünf Orgelstücke nach peruanischen Motiven)

Konzert für Kontrabaß und Orchester
1992; – Ms.
I. Marcato energico, II. Andante molto tranquillo, III. Allegro assai moderato
auch unter dem Titel Cellokonzert

2. Filmmusik

Mexiko I (zum Kulturfilm Steinschlangen und Vogelmenschen)
1938 ; – Ms. und Film

Mexiko II (zum Kulturfilm Mexiko)
1938; – Ms. und Film

Guatemala (zum Kulturfilm Guatemala)
1938; – Ms. und Film

La casa está vacia. Musica del Fonde por la pelicula (zum Film „La casa está vacia“ nach der Novelle „Die tote Mühle“ von Hermann Sudermann)
vor 1945; – Ms.

3. Vokalmusik

Canciones Corales sobre motivos religiosos de Bolivia für 3stimmigen Frauenchor
1945, UA 6. 11. 1950 in Santiago de Chile: Octeto de Madrigalistas; – Ms. und Dr.: Willy Müller Süddeutscher Musikverlag Heidelberg (1955)
I. De blancas tierras, II. La Virgen de las Mercedes, III. La Virgen de Chuchulaya, IV. La Virgen de Copacabana, V. Miserere

China klagt für Singstimme und Klavier. Sechs Lieder nach altchinesichen Dichtungen aus dem Schi-King und von Pe-Lo-Thien. Deutsche Nachdichtungen von Albert Ehrenstein
1947, UA 30. 11. 1950 in Santiago de Chile: Ria Focke, Gesang, Fré Focke, Kl.; – Ms.
I. Große, große, große Maus, II. Wir sind nicht reif, III. Zwölf Bauern, IV. Schied ich ohne Not, V. Vor dem Tore, VI. Jahresende heißt der Abend
ältere Fassung für Altstimme, neuere für Baßstimme, außerdem auch für Baßstimme und zusätzliche Klarinette

Lieder der Neger für Singstimme und Harfe. Lieder nach Texten von Langston Hughes
1957, UA 6. 11. 1957 in Santiago de Chile: Hanns Stein, Gesang, Clara Pazzini, Harfe; – Ms.
I. Der Neger spricht von Strömen, II. Bänkelsänger, III. Unterdrückung, IV. Lied für ein schwarzes/dunkles Mädchen, V. Die Schnecke, VI. Zu den Füssen Jesu, VII. Wüste
auch Fassungen für Klavier, für zusätzliche Klarinette und für Klavier und Violine

Neun mexikanische Volkslieder für zwei Singstimmen (chorisch), drei Blockflöten und Schlagzeug
vor 1971?; – Dr.: B.Schott’s Söhne (1971)

Traumvögel. Drei Lieder nach Texten von Irmgard Bremer für Singstimme und Klavier
1981; – Ms.
I. Traumvögel, II. Das andere Ufer, III. Traum…
Fassung für zusätzliches Violoncello
(vgl Traumvögel. Drei Klavierstücke nach einem Gedicht von Irmgard Bremer)

4. Kammermusik

4.1 Klavier
4.2 Orgel
4.3 Streicher
4.4 Bläser
4.5 Schlagzeug
4.6 Gemischte Ensemble

4.1 Klavier

Vier Klavierstücke
1925; – Ms. und Dr.: Carl Simon Musikverlag Berlin (1925)
I. Moderato espressivo, II. Allegro energico, III. Andante cantabile, IV. Moderato (Fuge)

Cinéma-Marsch für zwei Klaviere
um 1930?; – Ms.
Fassung für zwei Klaviere unter dem Titel Musica para 2 Pianos, für Orgel und für Klavier zu vier Händen
(vgl Drei Stücke für zwei Klaviere zu vier Händen, I. Satz; Stücke für Blasorchester, I. Satz)

Musik für den tänzerischen Unterricht
1933; – Dr.: Edition Benno Balan Berlin (1933)

Klavierstück op.23, Nr. 3
1942; – Ms.

Aru Amunyas
vor 1943; – Dr.: Selbstverlag Santiago
auch Fassung für Flöte und Klavier sowie für Xylophon und Klavier

Serenata für zwei Klaviere
vor 1945; – Ms.
I. Sostenuto, II. Allegretto, III. Allegro moderato, IV. Moderato assai
(vgl Divertimento für Orchester)

Vier Klavierstücke
zwischen 1940 und 1960; – Skizzen

Tanzsuite über inkaische Motive aus Peru und Bolivien für Klavier zu vier Händen
nach 1960?; – Ms.
I. Preludio – Andante solenne, II. Danza Aymará, III. Yaravi – Moderato, IV. Huayno Limeño – Un poco animato, V. Huaynito
(vgl Fassung für zwei Flöten, Streicher und Schlagzeug, Estampas del Peru für Xylophon, Schlagzeug, Klavier, Horn und vier Posaune, Inkaische Suite für Flöte, Violine und Viola)

Traumvögel. Drei Klavierstücke nach einem Gedicht von Irmgard Bremer
um 1981?; – Ms.
I. Allegretto, II. Andante; III. Tranquillo
(vgl Traumvögel. Drei Lieder nach Texten von Irmgard Bremer)

Drei Stücke für zwei Klaviere zu vier Händen
in den 70er oder 80er Jahren?; – Ms.
(vgl 1. Satz mit Cinéma-Marsch; 2. Satz mit Musik für den tänzerischen Unterricht, 8. Satz)

Vier Klavierstücke zu vier Händen
1992; – Ms.
I. Andante, II. Allegretto, III. Andante, IV. Moderato

4.2 Orgel

Choralvorspiele für Orgel
in den 30er Jahren?; – Ms.
I. Valet will ich Dir geben, II. Es ist ein Reis entsprungen, IIIa. Christ ist erstanden, IIIb. Variante, IV. Christ ist erstanden

Fünf Spielstücke für die Orgel
1965, UA 14. 2. 1969 in Kiel: Gerd Zacher; – Ms.
I. Andante con moto, II. Allegretto, III. Adagio, IV. Largo, V. Allegro vivace

Seis Estampas Incaicas bzw. Siete Estampas Incaicas für Orgel
Anfang bis Mitte der 70er Jahre?; – Ms.
I. (Huaino), II. (Yaraví), III. (Danza Aimará, Cachúa), IV. (Llanto), V. (o.T.), VI. (Tonada criolla)
auch unter dem Titel Fünf Orgelstücke nach peruanischen Motiven
(vgl Impressionen vom Hochland Perus für Klavier, Violine und Violoncello, für Streichquartett und für Streichorchester)

Fünf Stücke für die Orgel
1977, UA 7. 8. 1977 auf Ibiza: Gerd Zacher; – Ms.
I. Allegretto, II. Andante, III. Lento, IV. Allegretto, V. Allegro

Tres composiciónes für Orgel
1985; – Ms.
I. Andante assai, II. Sostenuto, III. Allegro

4.3 Streicher

Kleine Suite für Violine und Klavier
1927; – Ms.
I. Grave, II. Allegretto, III. Tres lento, IV. Allegro, V. Andante, VI. Allegro
(vgl Suite für Flöte und Klavier)

Suite für Violine allein
1929; – Ms.
I. Andante, II. Allegro, III. Tres lento, IV. Presto
auch spätere Fassung

Vier Stücke für Streichquartett
Mitte der 30er Jahre?; – Ms.
I. Moderato, II. Allegretto, III. Andante espressivo, IV. Allegro moderato
(vgl Vier Stücke für Streichorchester)

Streichquartett
vor 1945, UA 6. 12. 1948 in Santiago: Fredy Wang, Vl.I, Ernesto Ledermann, Vl.II, Zoltan Fischer, Va., Angel Ceruti, Vc.; – Ms.
I. Allegro moderato, II. Passacaglia. Andante, III. Allegretto, IV. Allegro ma non troppo
auch Fassung für Streichquintett

Sonate für Violine und Klavier
vor 1945, UA 1951 in Santiago de Chile: Enrique Iniesta, Vl., Giocasta Corma, Kl.; – Ms.
I. Andante con moto, II. Allegretto, III. Passacaglia, IV. Rondo

Cinco Movimentos para violín y violoncello
1945, UA 13. 8. 1947 in Santiago de Chile: Pablo Garrido, Vl., Atilio Quintano, Vc; – Ms.
I. Moderato, II. Andantino, III. Allegretto, IV. Andante, V. Vivace

Vier Stücke bzw. Fünf Stücke für zwei Violinen
1948; – Ms.
I. Moderato, II. Allegretto (scherzando), (III. Allegro (energico)), IV. Andante, V. Allegretto
auch Fassungen für Violine und Viola und für Flöte und Viola

Sonate für Violoncello und Klavier
1979; – Ms.
I. Andante con moto, II. Adagio, III. Andantino capriccioso, IV. Allegro deciso

Impressionen vom Hochland Perus. Fünf Stücke nach inkaischen Motiven für Violine, Violoncello und Klavier
1979; – Ms.
I. Huaino (Andante), II. Yaraví (Adagio), III. Danza (Baile) Aimará (Andantino), IV. Canción Quechuá (Moderato), V. Fiesta Andina (Peruana) (Mastoso con moto)
(vgl Impressionen vom Hochland Perus für Streichorchester, Vier Bagatellen nach inkaisch-peruanischen Motiven für Streichquartett, unter dem Titel Seis Estampas Incaicas für Orgel, Fünf Orgelstücke nach peruanischen Motiven)

Vier Bagatellen nach inkaisch-peruanischen Motiven für Streichquartett
1979/80?; – Ms.
I. Andante, II. Adagio, III. Moderato con grande espressione, IV. Andantino
(vgl Impressionen vom Hochland Perus für Streichorch, unter dem Titel Seis Estampas Incaicas für Orgel, Fünf Orgelstücke nach peruanischen Motiven)

Drei Stücke bzw. Drei Legenden für Violoncello und Klavier
1982?; – Ms.
I. Allegro moderato, II. Lento, III. Allegro agitato

Barcarola für Violine und Klavier
1987; – Ms.
(vgl Fassung für gemischtes Ensemble)

November-Melodie für Violine und Klavier
1987; – Ms.

Poème für Violoncello
1990; – Ms.

Zwei armenische Volkslieder für Violine und Klavier
in den 90er Jahren; – Ms.

4.4 Bläser

Suite für Flöte und Klavier
1927; – Ms.
I. Grave, II. Andante, II. Allegretto capriccioso, IV. Poco lento, V. Allegro, VI. Andante, VII. Con moto
(vgl Kleine Suite für Violine und Klavier)

Vier Impressionen für vier Posaunen und ein Horn
in den 70er oder 80er Jahren?; – Ms.
I. Allegretto alla marcia, II. Allegretto, III. Lento, IV. Andante comodo

Serenade für Blasquintett
1983; – Ms.
I. Introduccion, II. Nocturno, III. Marsch, IV. Capriccio, V. Elegie, VI. Finale

Spiel für fünf Blechbläser
1987; – Ms.
I. Andante, II. Lento, III. Allegretto
auch unter dem Titel Blasquintett

nicht datierbar:

Saxofon-Melodie
(?); – Ms.

4.5 Schlagzeug

Balearische Impressionen. Duo für Xylophon und Klavier
1979, UA 26. 12. 1980 in Viernes: Praga Duo; – Ms.
I. Allegretto, II. Moderato, III. Adagio, IV. Allegro ma non troppo
auch Fassung für Klarinette und Klavier

Katzen unter sich. Vier Bagatellen für Xylophon-Solo
1983/84; – Ms.
I. Andante, II. Allegretto, III. Moderato, IV. Andante, molto rubato
auch Fassung mit einem Postludium Die Mäusejagd für Klavier

Fantastische Impressionen aus Mittelamerika für Schlagzeug
1990, UA 1993: Günter Happernagel, Stefan Blum, Horst Huber, Stefan Reuter, Martin Ruhland, Markus Steckeler; – Ms.
I. Grave, II. Allegretto capriccioso, III. Andante, IV. Poco allegro

4.6 Gemischte Ensemble

Canción del Marinero für Bandoneon, Banjo, Kontrabaß, Klavier und Schlagzeug
vor 1945; – Ms.
auch Fassung für Flöte, Klarinette, Fagott, Violine, Viola und Klavier

Tanzsuite über inkaische Motive aus Peru und Bolivien für zwei Flöten, Streicher und Schlagzeug
vor 1960, UA 21. 5. 1974 in Chicago: Chicago Chamber Orchestra; – Ms. und Dr.: Musikverlag zum Pelikan Zürich (1960)
I. Preludio – Andante solenne, II. Huaynito – Andante, III. Yaravi Antiguo, IV. Huayno Limeño, V. Danza Aymará
(vgl Fassung für Klavier zu vier Händen, Estampas del Peru für Xylophon, Schlagzeug, Klavier, Horn und vier Posaunen, Inkaische Suite für Flöte, Violine und Viola)

Estampas del Peru für Xylophon, Schlagzeug, Klavier, vier Posaunen und ein Horn
nach 1960?; – Ms.
I. Preludio – Andante solenne, II. Huaynito – Andante, III. Yaravi Antiguo, IV. Huayno Limeño, V. Danza Aymará
(vgl Tanzsuite über inkaische Motive aus Peru und Bolivien für zwei Flöte, Str und Schlagzeug, Inkaische Suite Flöte, Violine und Viola und Inkaische Suite für Klavier zu vier Händen)

Trio für Klarinette, Violoncello und Klavier
1977/78, UA 3. 12. 1979 in München: Schubert-Weber-Trio; – Ms.
I. Andante, II. Adagio, III. Allegretto, IV. Allegro ma non troppo, V. Allegretto giocoso

Divertimento Balear für Kammerorchester
in den 80er Jahren?; – Ms.
I. Andante, II. Allegretto, III. Moderato, IV. Giocoso, un poco allegro

Tango-Ballade für Flöte, Klarinette, Fagott, Violine, Viola und Klavier
in den 80er Jahre?; – Ms.
(vgl Musik für den tänzerischen Unterricht, 8. Satz)

Inkaische Suite nach Motiven der indianischen Musik vom Hochland Perus und Boliviens für Flöte, Violine und Viola
1989; – Ms.
I. Huayno – Andantino, II. Llanto – Andante, III. Baile Aymará – Allegretto, IV. Yaravi – Moderato, V. Huaynito – Allegretto, VI. Chokelas
(vgl Tanzsuite über inkaische Motive aus Peru und Bolivien für zwei Flöte, Str und Schlagzeug, Estampas del Peru für Xylophon, Schlagzeug, Klavier, Horn und vier Posaunen und Inkaische Suite für Klavier zu vier Händen)

Romanze für Trompete, Violine und Klavier
Ende 80er/Anfang 90er Jahre?; – Ms.

Barcarola für Flöte, Klarinette, Viola und Klavier
1990; – Ms.
(vgl Fassung für Violine und Klavier)

5. Nachgewiesene Werke ohne Noten oder Aufnahmen

frühe Lieder und Klavierstücke (vor 1926)

Klaviertrio (vor 1926)

Musik für das Chorspiel „Kreuzzug der Maschinen“ von Lobo Frank in der Choreographie von Berthe Trümpy (1929)

Drei kleine Märsche für Blasorchester (UA im Rundfunk 1930)

Filmmusiken zu Wolkenkratzer in Südarabien (1933), Im Lande der Königin von Saba (1936), Das Sehnsuchtsland unserer Jugend (?)

Konzert für Violoncello und Orchester

Musik für ein Ballett nach einem dänischen Choreographen Knudsen (vor 1939)